Entdecke und entfalte deine Schätze…

Bewirb dich jetzt!

Bis Ende Juni 2024 freuen wir uns noch über Bewerbungen zum Felixianumsjahr 2024/ 25.

Alle zwischen 18 und 30 Jahren, die bewusst auf Entdeckungsreise zu ihren Schätzen sein wollen können sich für das Felixianum bewerben. Das Orientierungsjahr bietet einen Ermöglichungsraum, um…

…an Auszeittagen, im Austausch mit anderen und durch persönliche Begleitung (neu) herauszufinden, was dich trägt, was dirhalt gibt, was der Geist deines Lebens ist, was deine Spiritualität ausmacht.

…mit anderen jungen Erwachsenen in einer WG mit eigenem Appartment mitten in der Trierer Innenstadt zu Leben.

…z.B. durch Praktikum, FSJ, BFD, Sprachkurse, Studium, Begleitung, Glaubenskurse, Exkursionen, Auszeit- und Orientierungstage und/ oder Austausch mit anderen (neu und anders) zu Lernen.

Interssierte können sich gerne melden, sich vor Ort ein Bild machen und ggfls. auch für einen Tag dabei sein, um zu schauen, ob dieses besondere Angbot für das eigene Leben passen könnte.

Intensiv…

Intensivphase im Felixianum

waren die letzten Wochen im Intensivkurs Latein, im Reflexionskurs zur eigenen Biographie, im Basiskurs Bibel, in den Exerzitien, beim Rhetorikkurs, in den Ostertage und beim Resilienz- und Zukunftsworkshop. Sie sind ein Angebot im Orientierungsjahr, um neben dem Sprachenerwerb für sich, mit anderen und Gott der eigenen Geschichte auf die Spur zu kommen und den je eigenen Weg zu entdecken…

Der Himmel ist in dir…

Einführung in das kontemplative Gebet

Das kontemplative Gebet (Jesusgebet) ist ein schweigendes Innehalten und gesammeltes Verweilen, um dem „Himmel“ in uns Raum zu geben. Es führt in die eigene Tiefe und in die Erfahrung der Gegenwart Gottes. Eine ruhige Sitzhaltung, verbunden mit dem Atemrhythmus und das innere Gebet des Namens Jesu werden uns dabei leiten.

Das Angebot des Felixianums als Orientierungs- und Sprachenjahr in Trier ist ein offenes Angebot für alle, die die Stille suchen und die sich in den Weg der christlichen Kontemplation einüben wollen.

Da die Abende aufeinander aufbauen, wird die Teilnahme an allen angegebenen Abenden vorausgesetzt. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 10 Personen begrenzt.

Termine: 18. und 25. April 2024 – 02. und 16. und 23. Mai 2024 jeweils von 19.30 – 21.00 Uhr.

Ort:               Meditationsraum im Felixianum (Sprach- und Orientierungsjahr des Bistum Trier),              

Hinweis:           Der Meditationsraum befindet sich im 3. Obergeschoss. Ein Aufzug ist nicht vorhanden.

Leitung:            Pater Noach, OSB

Anmeldung     erforderlich: Felixianum – Orientierungs- und Sprachenjahr im Bistum Trier, 

                        Mail: maik.bierau@bgv-trier.de – Telefon: 0651-9484-119 

Nachgefragt: Ein Radiobeitrag zum Felixianum

Schule fertig – und was jetzt? Für manche junge Leute ist ihr weiterer Weg glasklar, für andere noch nicht. Die können dann zum Beispiel erst einmal Praktika machen oder auch einen Freiwilligendienst, vielleicht sogar im Ausland. Jedenfalls eine Phase einschieben, die ihnen hilft, sich zu orientieren – wo soll’s denn überhaupt hingehen mit mir? Das Felixianum ist als Orientierungs- und Sprachenjahr des Bistums auch eine Möglichkeit sich ganz neu zu entdecken. Stefan Weinert hat das Felixianum in Trier besucht und nachgefragt. Hier berichten Tim Adam und Lukas Wolber von ihren Erfahrungen.

Leben entdecken

Quellentage in St. Thomas

Am 1. Adventswochenende haben sich die Felixianer:inne auf den Weg nach St. Thomas gemacht.

Kreativ, mit biblischen Texten, bewegt, aufgrund der persönlichen Stärken und Interessen, mit einer traumhaften Reise, mit Zeiten der Stille und im Gebet sind wir den je eigenen Quellen und Ressourcen auf den Grund gegangen.

Gönn dir Zeit…

Möglichkeiten im Felixianum entdecken

im Felixianum und entdecke die Möglichkeiten des Orientierungs- und Sprachenjahres!

Für dich selbst, mit Freundinnen/ Freunden mit anderen Interessierten zwischen 17 und 30 Jahren.

Hier findest du nähere Infos und Kontaktmöglichkeiten

Kurs 2023/24

Fast alle Felixianer:innen 2023/ 24 auf dem Oasenwochenende in St. Thomas

Sechs junge Menschen haben sich seit 16. Oktober 2023 in der Felixianums-WG zusammengefunden, um miteinander zu leben, zu lernen und im Austausch zu sein. Auf ihre je eigene Art und Weise nutzen Sie den Ermöglichungsraum, der hier mitten in Trier angeboten wird. An Auszeittagen, in vielfältigen Begleitungsformen, im gemeinsamen Alltag, durch Praktika und/ oder verschiedenen Orientierungsangeboten und Seminaren.

Die einen sind im Freiwilligendienst, andere haben ihr Studium begonnen. Es gibt jemand, der parallel zu diesem Angebot seiner Arbeit nachgeht und andere bereiten sich durch Sprachkurse auf ihr Theologiestudium vor.

kontakt@felixianum.de

himmelwärts und erdverbunden: Der Podcast

Felixianum

Junge Leute, die nach der Schule erst mal eine Pause einlegen wollen oder die warten müssen, bis es mit der Ausbildung weitergeht – die können einen Freiwilligendienst machen, wie das FSJ; die können für einige Zeit ins Ausland gehen; die können irgendwo jobben; oder die können ein Jahr im Felixianum verbringen. Felixianum – das ist ein Orientierungsjahr, das das Bistum Trier anbietet. Inge Hülpes hat mit zwei “Felixianern” gesprochen für die aktuelle Folge von “himmelwärts und erdverbunden – der Podcast aus dem Bistum Trier”. Hört hier: https://t1p.de/xz7zo

Foto: Maik Bierau (links im Bild, Mitglied im Leitungsteam Felixianum) und Noah Bach (Felixianer im aktuellen Jahrgang)

Quelle: https://www.bistum-trier.de

Felixianum: spiritualität – leben – lernen

Das Orientierungs- und Sprachenjahr in der Diözese Trier

– Anmeldefrist verlängert bis zum 30.08.20 –

Du hast gerade die Schule oder eine Ausbildung abgeschlossen und weißt noch nicht genau, wohin du mit deinem Leben angesichts der zahlreichen Möglichkeiten heute willst? Ein Studium? Aber welches? Eine (andere Ausbildung)? In welchem Bereich?

Die momentane Coronapandemie macht es dabei nicht gerade nicht leichter, Entscheidungen zu fällen. Vielmehr konfrontiert sie uns mit Grundfragen des Lebens: Was ist wirklich wichtig? Wie wollen wir leben? Wie gehen wir in unserer Gesellschaft um mit Krankheit, Tod und Ungerechtigkeit? Und nicht zuletzt: Was heißt das alles für mich, mein Leben, meinen Glauben und meine Lebensentscheidungen? Wo sehe ich meine Berufung und meinen Weg?

Diese Fragen beschäftigen dich auch? Du brauchst jetzt in diesen bewegten Zeiten erstmal eine „Auszeit“, um dich mit diesen Fragen zu beschäftigen Dann könnte das Felixianum, das Orientierungs- und Sprachenjahr der Diözese Trier, vielleicht das Richtige für dich sein. 

Der neue Kurs startet am 19. Oktober 2020. Das Felixianum bietet zahlreiche Möglichkeiten, diesen Fragen gemeinsam mit anderen jungen Menschen zwischen 18 und 30 Jahren nachzugehen: in Gemeinschaft miteinander leben, gemeinsam lernen, den eigenen Glauben und die eigene Berufung entdecken. In Ruhe und unter Begleitung können so Entscheidungen für die nächsten Lebensschritte wachsen.

Das Konzept des Felixianums verbindet dazu die drei zentralen Dimensionen „spiritualität leben lernen“ und bietet folgendes an:

  • gemeinsames Leben, Beten und Alltagteilen
  • Sozialpraktika
  • Biografiearbeit zur persönlichen und spirituellen Identitätsfindung und Lebensplanung
  • Lernen von bis zu drei Sprachen
  • diverse Kurse, die u.a. auch auf ein mögliches Theologiestudium vorbereiten
  • kompetente Gesprächspartner und Begleiter

Wir verfügen über große Kursräume, um die Abstandsregeln einzuhalten. Auch innerhalb der Wohngemeinschaft werden Regeln getroffen, um das Zusammenleben auch in Corona-Zeiten möglichst sicher zu gestalten.

Bewerben können sich auch Theologie-Studierende, die mit dem Studium in Trier beginnen oder Freiwillige, die ab Oktober ein FSJ oder BFD in Trier absolvieren,  um im Felixianum mitzuleben und zu wohnen

Da das Felixianum als Vorkurs für ein Studium anerkannt ist, besteht auch die Möglichkeit, Schüler-BAföG zu beantragen. Bewerbungsschluss ist am 30. August 2020.

Immer Weihnachten

Immer Weihnachten,
überall Betlehem;
davon träume ich!
Gedanken werden zu guten Taten,
Worte heilen Wunden,
Liebe überwindet Grenzen,
Hoffnungen keimen in Köpfen,
Glauben verleiht Flügel,
Begegnungen finden statt,
Selbstlosigkeit ermöglicht Gemeinsamkeit,
Träume werden Wirklichkeit
in jedem Augenblick!
Immer Weihnachten,
überall Betlehem;
davon lebe ich!

Stephan Weiler

Wir wünschen im Namen des Felixianums allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest.

Mögen wir uns auch im neuen Jahr 2020 jeden Tag daran erinnern, dass wir immer von Weihnachten und überall in Betlehem leben dürfen.